Osnabrücker Gebets-Netzwerk

Stadtradeln 2021

Grafik: Frank Waniek (KK-OS)

Nach den Sommerferien (6.–26. Sept.) startet in Osnabrück das Stadtradeln 2021 – neben dem Kirchenkreis Osnabrück sind weitere Einrichtungen, Schulen und Gemeinden (Christuskirche, St. Elisabeth) mit von der Partie. (Auch der Webmaster dieser Seite.) Vom 6. bis 26. September sollen möglichst viele Kilometer erradelt und das Klima geschont werden. Bei der Premiere im letzten Jahr hat der Kirchenkreis den vierten Platz belegt.

Im Gegensatz zu 2020 sollen dieses Jahr wieder gemeinsame Touren und Treffen möglich sein. Gestartet wird mit einer Auftakttour am Montag, 6. September, um 17:30 Uhr, Startpunkt Platz an der Katharinenkirche.

Was ist Stadtradeln?

Stadtradeln ist ein Wettbewerb, bei dem es darum geht, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Dabei ist es egal, ob man bereits jeden Tag fährt oder bisher eher selten mit dem Rad unterwegs ist. Jeder Kilometer zählt – erst recht, wenn man ihn sonst mit dem Auto zurückgelegt hätte. Nach der Registrierung auf der Webseite von Stadtradeln-Osnabrück und dem Beitritt zu einem Team können die zurückgelegten km täglich eingegeben werden. Auch nach dem offiziellen Start ist dies noch möglich!

Zur Website von Stadtradeln Osnabrück

%d Bloggern gefällt das: