Neue Ökumenekommission im Bistum

„Ökumene entfalten“ – das hat sich die neue Bischöfliche Kommission für Ökumene auf die Fahne geschrieben.

Bischof Franz-Josef Bode begrüßte vor allem die neuen Mitglieder. Sie kommen aus allen Gebieten des Bistums Osnabrück; dabei sind drei Vertreter aus der Ökumene: Pastor Günter Baum (ev. ref., früherer langjähriger Vorsitzender der ACKOS), Pastor Woldemar Flake (Ökumenebeauftragter der ev. Landeskirche Hannovers) und Pastor Dieter Wiggers (altref. Gemeinde Nordhorn). Zusammen mit dem Bischof gab es lebendige und mutmachende Gespräche zu den Aufgaben und Zielen der Ökumene im Bistum und vor Ort. Zum Vorsitzenden wurde Domkapitular Reinhard Molitor (Osnabrück) gewählt, zur Geschäftsführerin Dr. Stephanie van de Loo (ökumen. Bildungsstätte Kloster Frenswegen).

Foto: privat (bistum.net)

Von unten, 1. Reihe links: Prof. Dr. Margit Eckholt, Bischof Franz-Josef Bode, Barbara Zumsande, Christoph Mühl, Brigitte Gerdes, Dr. Stephanie van de Loo, Elaine Rudolphi, Christoph Mühl, Dr. Martina Kreidler-Kos, Katrin Großmann, Pfarreibeauftr. Michael Göcking, Pastor Günter Baum, Pfr. Ulrich Högemann, Pastor Dieter Wiggers, Pfr. Dr. Rüdiger With, Reinhard Molitor, Dr. Frank Buskotte (es fehlt Pastor Woldemar Flake).

Kommentare sind geschlossen.